Mut als Lernziel

Mutig sein und mutig handeln sind zwei unterschiedliche Dinge. Beides ist erlernbar und wichtig, um ein selbst­bestimmtes Leben zu führen. Das spiegelt auch Max Levchins Lebenslauf wider: Als sein „Gründerdasein“ beginnt, ist er ein junger und ambitionierter, aber schüchterner Programmierer. Das „Erschaffen von Neuem“ ist ein notwendiger Teil seiner Arbeit, aus der 1994 die erste Gründung entspringt, das Online-Marketing-Unternehmen SponsorNet New Media. Es scheitert knapp ein Jahr nach der Gründung, zwei weitere Software-Firmen und zwei Insolvenzen folgen. Durch die Übernahme ihres Unternehmens ListBot/PositionAgent können Levchin und sein Partner gerade noch nach Kalifornien ziehen, wo Levchin auf der Couch eines Freundes strandet. Immer noch als Nomade und ohne Geld in der Tasche, setzt sich Levchin wieder an den Computer. Das Adrenalin der Produktkreation ist aufgebraucht, ebenso das Kreditkartenlimit. Mit dem Rücken an der Wand sieht Levchin nur den mutigen Weg: weitermachen. Sich irgendwie aus der Situation ziehen. Er entwickelt ein Nebenprodukt namens SecurePilot aus seinen vorherigen Gründungen weiter, einen Passwort-Dienst, der später zu einem sicheren digitalen Geldbeutel – Confinity – wird. Gemeinsam mit Unternehmer und Investor Peter Thiel gründet er daraus 1998 das Unternehmen PayPal, das 2002 an eBay geht. Zusammen erhalten Levchin und seine Mitstreiter mehr als 100 Millionen US-Dollar. Nach Jahren der Entbehrungen trägt Levchins Arbeit endlich Früchte. Und er hat gelernt, selbstbewusst aufzutreten und sich in Konfliktsituationen zu behaupten. Seit dem Erfolg von PayPal arbeitet er daran, diesen zu übertreffen und zu beweisen, dass dies kein Zufallstreffer war. Mit den Gründungen von Slide, Yelp, Affirm und HVF (Hard, Valuable and Fun) ist er auf dem besten Weg dorthin.

Bildnachweis: Imago/ZUMA Press/Imago

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter verpassen Sie keine Ausgabe der next: Das Magazin für Vorausdenker

Anmelden
Feedback

Sie möchten uns Feedback zu diesem Beitrag geben? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Feedback
Diesen Beitrag teilen

Hier können Sie den Beitrag über soziale Medien teilen.

Teilen