Die wichtigen 86 Prozent

Was ist ein Unternehmen wert? Der klassische Geschäftsbericht mit Daten zur Finanzlage beantwortet diese Frage nicht mehr zufriedenstellend. Es reicht nicht, die Berichterstattung um Aspekte der Nachhaltigkeit, der Geschäftsstrategie oder der Corporate Governance anzureichern. Weit mehr Transparenz ermöglicht der neue Standard des „Integrated Reporting“, das bei immer mehr Unternehmen an Bedeutung gewinnt. Kein Wunder, denn eine Studie zum „Integrated Reporting“ kam zu dem Ergebnis, dass bilanzierte Vermögenswerte und Schulden nur 14-20 Prozent der Marktwerte eines Unternehmens ausmachen.

Abbildung articles/der-wert-der-werte/interview-nicolette-behncke.jpg

„Es besteht eine riesige Lücke zwischen dem, was in der Bilanz als Wert gezeigt wird, und dem, was der tatsächliche Firmenwert ist“, sagt Nicolette Behncke, Expertin für Corporate Reporting bei PwC. Die zentrale Frage lautet: Wo stecken die wichtigen 86 Prozent? Ansätze sind intellektuelles Kapital, Kundentreue, Mitarbeiterzufriedenheit, nachhaltiges Wirtschaften. „Ein integriertes Reporting setzt ein tiefes Verständnis des Unternehmens und seines Geschäftsumfeldes voraus“, so Behncke. „Mit dem Integrated Reporting können Firmen besser ermitteln, was die zentralen Themen und Werttreiber sind, und diese in Strategie, Steuerung, Leistungsmessung und Berichterstattung integrieren, sodass alle Stakeholder verstehen können, woraus sich der tatsächliche Unternehmenswert ergibt.“

Die Studie „Integrated Reporting“ analysiert anhand der externen Berichterstattung der DAX-Unternehmen, wie weit ihr Integrated Reporting schon gediehen ist. Sie gibt Aufschluss darüber, welche Lücken bestehen, um das Reporting in Richtung einer überzeugenden Story weiterzuentwickeln, die aufzeigt, welche Fähigkeiten das Unternehmen darin hat, kurz-, mittel- und langfristig Werte zu erhalten und Wert zu schaffen.

Bildnachweis: Peter Menzel/Agentur Focus (10), PwC (4)

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter verpassen Sie keine Ausgabe der next: Das Magazin für Vorausdenker

Anmelden
Experten kontaktieren

Sie haben Fragen oder möchten mit einem unserer Experten zu diesem Thema sprechen? Melden Sie sich gerne bei uns.

Kontaktieren
Diesen Beitrag teilen

Hier können Sie den Beitrag über soziale Medien teilen.

Teilen