02/18: Weltmeisterlich

Business Kicks

Können Unternehmen vom Fußball lernen? Durchaus. Und vor allem im WM-Jahr: Taktik, Strategie, Motivation, Teamgestaltung, Führung, Siege einfahren.

Vorausdenker

Liebe Leserinnen und Leser

„Wer Taktik ablehnt und sie faulen Zauber nennt, hat sie am meisten nötig.“ Das soll einmal Fußballlegende und Weltmeister-Trainer Joseph „Sepp“ Herberger gesagt haben. Er bezog sich natürlich auf den Fußball. Für Unternehmen ist sein Zitat aber gleichermaßen bedeutsam. Ob ein Unternehmen als Weltmarktführer oder Mitläufer, Branchen-Schlusslicht oder Nischenkönig dasteht, ist auch immer eine Frage der Taktik. Fußball und Unternehmen haben mehr gemeinsam als man auf den ersten Blick vielleicht denken mag. Im Business wie auf dem Rasen geht es um Spitzenleistungen, darum, dass ein Rädchen ins andere greift. Es geht um den Platz an der Weltspitze, ums Gewinnen – auf dem Spielfeld und im Büro.

Mehr lesen »
Unternehmen
Abbildung articles/i-have-a-dream/header.jpg
Unternehmen

I have a dream

Unternehmen müssen sich schneller verändern denn je. Aber wie? Inspiration, ein Bereich, der sich noch nicht automatisieren lässt, könnte dabei Wunder wirken. Doch dafür müsste sich vieles ändern. Vor allem die Führung.

von Heiner Sieger
Märkte
Abbildung articles/aufbruch/header.jpg
Märkte

Aufbruch ins Unbekannte

Getrieben von der Digitalisierung und radikalen Marktveränderungen brechen viele Unternehmen auf zu neuen Zielen. Dabei legen sie mit schwerem Gerät Hand an die eigene Organisation. Kluges Change- Management erlebt eine neue Konjunktur. Wird der Wandel die Unternehmen überfordern?

von Cornelia Knust
Vorausdenker
Abbildung articles/zwischen-hype-und-hoffnung/header.jpg
Vorausdenker

Zwischen Hype und Hoffnung

Künstliche Intelligenz könnte den Gesundheitsmarkt dramatisch verändern. Doch wer trägt die erforderlichen Investitionen – und wie reagieren die Menschen auf Dr. Roboter? Eine aktuelle PwC-Studie gibt Aufschluss.

von Heiner Sieger
Digital
Dark side of the moon
Digital

Dark side of the moon

Die Digitalisierung bietet der Wirtschaft große Chancen – aber nur, wenn sie auf dem Plan hat, wie innovativ auch Erpresser, Spione und Saboteure heute arbeiten. Die innere Unsicherheit lauert im Verborgenen.

von Ulf J. Froitzheim